Fr, 29.10.2021 KONZERT: Lucky Ginger + Finding Harbours + Ennolicious

Konzert präsentiert von SAU e.V. 19:00h


Es gilt die 2G-Regel: Einlass erfolgt nur nach Vorlage des Impf- oder Genesenennachweis.

Lucky Ginger (Pop-Punk/Karlsruhe)

Alte Liebe rastet nicht! Nach einer wohlverdienten Pause melden sich Lucky Ginger auf dem nun virenfrei polierten Punk-Parkett zurück. Nicht nur coronabedingt war es zuletzt ruhiger um die vier (ursprünglichen) Karlsruher Jungs geworden, zu viel los, zu wenig Zeit. Doch nun stehen sie da, mit ihren fast zwanzig Lenzen Bandgeschichte auf den Hüften, mit viel Lust und Laune im Gepäck, um an Altgewohntes und –geliebtes anzuknüpfen: feinsten Pop-Punk der alten Schule, der erkennen lässt, wo die Vier herkommen und wo sie hinwollen. Dabei wurde auch noch kaum gezeigtes Material mit eingepackt: Die neuen Songs der...EP kommen deutlich weniger poppig als auf ihrem zweiten Album „Solution“ daher, sind jedoch komplexer und tighter als noch auf „Rocky Road“, ihrem Erstlingswerk. Dabei haben sie eine Balance zwischen Pop und Punk irgendwo zwischen alten Meistern wie Bad Religion und „neueren“ Sounds à la The Gaslight Anthem gefunden, und präsentieren sich 2021 zwar in neuem Gewand, aber stilsicher wie eh und je. Wer Frontmann Joe Astray mit seinem Solo-Projekt oder auch der Hamburger Gruppe fluppe bereits live erleben durfte, kann mit Lucky Ginger den alten neuen Joe kennenlernen, gereift aber doch wieder zu den Wurzeln zurückgekehrt. Und so touren die Vier mit einem gesunden Mix aus Altem und Neuem wie frisch aus dem Ei gepellt auch in Zukunft durch die Republik. Dabei haben sie nichts von ihrer Energie und Spielfreude verloren, die sie schon bei ihren allerersten Gigs (z.B. als Support der US-Polit-Punkband Anti-Flag auf deren Europatournee) an den Taggelegt haben. Baby come back, let the Luck return!

Finding Harbours (Indiepunk / Karlsruhe)

Die vier Jungs aus Karlsruhe kommen mit einer neuen Prise von emotionalem Indiepunk mit Hardcoreeinflüssen um die Ecke. Nach zwei veröffentlichen EPs und mehreren Touren veröffentlichen die Emopunks im Juni 2021 ihre dritte EP „FOREVERORWHATEVER THAT MEANS“. Ein Mix aus melodischen Gitarren, treibendem Bass, energischen Drums und emotionalen Texten runden die Songs ab und bilden eine Atmosphäre, die sich live in purer Energie entlädt. Die neuen Songs reichen von warmer Sommerabend- bis zur düsteren Winteratmosphäre. Neben überregionalen Shows, standen FINDING HARBOURS unter anderem bei „Das Fest Karlsruhe“ und mehreren überregionalen Festivals auf der Bühne.

Ennolicous (Hardcorepunk / Karlsruhe)

Seit 2018 setzt die Punkrock/Hardcore-Band aus Durmersheim ein klares Statement: schnell, laut und antifaschistisch!
Gitarrenriffs aus Skatepunk und Hardcore, ein Bass, der sich an absolut keine Norm hält, ein verdammt schnelles Schlagzeug und melodischer Gesang sowie Shouting.

Mehr erfahrt Ihr unter luckyginger.bandcamp.com