Fr, 01.02.2019 KONZERT: Jucifer + Liver Values

Konzert präsentiert von SAU e.V. Beginn: 21:00h


Jucifer, 1993 gegründet, zählen zu den Pionieren des Metal-Zweiergespanns. Ihr Bühnensound, oftmals als Sludge kategorisiert, rast durch jedes Extrem und Tempo des Metal und Punk, mit Augenmerk auf Black Metal, Old School Death Metal und Grind. Jucifer ist berüchtigt für die Härte ihrer Live-Performance, der Benutzung zahlreicher Verstärker und der Tatsache, dass die Band achtzehn Jahre ihrer 25- jährigen Bandgeschichte nomadenhaft verbracht haben. Sie erklären, dass das Nomaden-Leben die Fähigkeit “so viele Shows wie nur möglich zu spielen” erlaubt hat. Jucifers Touren umfassen oft 20 oder mehr Länder pro Jahr. Im Gegensatz zu anderen Duos, die oft Loops, Backing-Tracks, Gastmusiker oder Trigger verwenden, um ihren Live-Sound auszufüllen, vertrauen Jucifer auf Kompositionen, die ausschließlich auf Schlagzeug und verzerrter Gitarre basieren und eben einer Wand aus Verstärkern.

Obwohl Jucifer als eine der lautesten Bands der Welt bekannt ist, sagen beide Band-Mitglieder, dass die Lautstärke der Musik nicht der Hauptgrund sei für die Menge an Equipment während ihrer Konzerte, sondern eher ein Nebenprodukt des Verlangens in die Musik eintauchen zu können und um Gitarristin Valentine’s idealen Sound zu kreieren.

"As anyone who's borne witness to their earth-shattering, boundary-smashing sonic rituals can attest... Shit's intense" (Terrorizer)

Mehr erfahrt Ihr unter www.jucifer.net