So, 28.04.2019 KONZERT: Teenage Bottlerocket + The Haermorrhoids

Konzert präsentiert von SAU e.V. Beginn: 20:00h


Teenage Bottlerocket

Teenage Bottlerocket stammen aus Wyoming und sind eine der angesagtesten Skate-Punk-Bands Amerikas. Kurz nach ihrer Gründung 2001 wurden Teenage Bottlerocket von der alternativen Presse als “die Band, die man unbedingt kennen und im Auge behalten muss” betitelt. Der Song “Skate Or Die” ist so signifikant für ihren Durchbruch wie die Tatsache, dass das amerikanische Kult-Label Fat Wreck Chords nicht lange nach dem Release ihres ersten Albums auf die Band aufmerksam wurde und sie unter Vertrag nahm. Nach sieben bisher veröffentlichten Alben und Schicksalsschlägen wie dem Tod ihres Drummers Brandon Carlisle präsentieren sich Teenage Bottlerocket im Jahr 2019 deutlich gereift mit neuer LP. Nach dem letzten fantastischen Konzert in der Hackerei freuen wir uns wieder extrem auf diesen Abend!

The Haermorrhoids

Die 3-köpfige Band The Haermorrhoids aus Hamburg ballert. Punkrock ohne viel SchnickSchnack. Weder lästige stundenlange missionarische Sprachausschweifungen à la Jello Biafra, noch überflüssiges musikalisches Geplänkel. Runtergebrochen auf das Nötigste. Melodiös, verzerrt und schnell.
Ihre Texte drehen sich unter andrem um die Psyche der Menschen, die sich angewidert von der steifen konventionellen Lebensweise abwenden.
Auch „gescheiterte“ Persönlichkeiten, die sich nicht mit dem schmalen Angebot unserer heutigen ach so geregelten Gesellschaft anfreunden können und sich ihr eigenes krankes Universum erschaffen, werden durchleuchtet.
Ja, sogar ein von ihnen selbst kreierter Antiheld „Nuclear Power X-Ray Man“ treibt in aufeinander folgenden Songs sein Unwesen. Wird auf jeden Fall alles andere als langweilig.