Do, 29.09.2022 KONZERT: Millie Manders and the Shutup + The Guilt

Konzert präsentiert von SAU e.V. Beginn: 20:00 Uhr


Millie Manders and The Shutup kreieren genreübergreifenden PunkRock, der sich nur schwer ignorieren lässt. Mit spaßigen Texten, die dich mitreißen oder dich vielleicht nochmal über die eine oder andere gesellschaftliche Norm nachdenken lassen. Dazu unglaubliches stimmlichens Geschick, knirschende Gitarren, unwiderstehliche Bläsersätze und einer pumpenden Rhythmusgruppe. Die Millie Manders Music Machine produziert mehr rohe Punk-Fusion, als du dir vorstellen kannst und das mit einer großen Portion Pop-Appeal.

Das mit Spannung erwartete Debütalbum der Band "Telling Truths, Breaking Ties" erschien im Oktober 2020. Musik veröffentlichen in der Zeit war ja bekanntlich eher semi-cool. Aber Shut up, wir machen´s einfach. und siehe da: großartigen Vorverkäufe, fantastische Kritiken und hohen Streamingzahlen. Das Album wurde allein in den ersten zwei Monaten über 100.000 Mal auf Spotify gestreamt.

The Guilt sind das schärfste Werkzeug im Schuppen! Extrem treibende Beats, schneidende Gitarrensounds und Sängerin Emma, die eine Sportakrobatik auf der Bühne präsentiert, dass man schon beim Zuschauen Muskelkater bekommt. The Guilt ist ein schwedisches Electro-Punk-Unternehmen. Tanzbare Songs mit aggressiven, digitalen Beats und mitreissender Bühnenperformance. Call it Aerobic-Lazerpunk-Action, Death-Disco, Electroclash, Body-Punk - The Guilt kann man einordnen wie man will, sicher ist, das man mächtig schwitzen wird, sobald die ersten Takte auf einen loshämmern.

Mehr erfahrt Ihr unter https://millie-manders.com