Fr, 07.07.2017 Fliehende Stürme

Konzert präsentiert von SAU e.V. Einlass: 21:00h / Beginn: 21:30


Die deutsche Wave-Punk-Band Fliehende Stürme ging 1983 aus der 1980 von Andreas Löhr, Thomas Löhr und Michael Ortner gegründeten Punk-Band Chaos Z hervor. Die Besetzung blieb bei den Fliehenden Stürmen unverändert bestehen. Lediglich aufgrund des veränderten Musikstils entschied man sich, den Namen zu wechseln, um sowohl die eingefleischten Fans als auch Plattenfirmen nicht zu verärgern.

Der depressive Punk der Stürme bewegt sich zwischen der Härte von Joy Division und Dark Wave. Einflüsse wie Killing Joke, Xmal Deutschland und Bauhaus sind weder zu überhören, noch werden sie von der Band geleugnet. Nach dem Tod Thomas Löhrs 1995 veröffentlichte Andreas das Chaos Z Album „45 Jahre ohne Bewährung“ und führte anschließend die Band als Soloprojekt fort, bis 1998 Andreas Münch, der Drummer der Band Substance Of Dream einstieg. Von da an gingen Fliehende Stürme und Substance Of Dream organisatorisch - nicht musikalisch - gemeinsame Wege. Sie tourten in der Regel gemeinsam, betrieben ihre Webseite zusammen und veröffentlichten die Split-CD „Körper ohne Namen“. Am 13.12.2008 gab Andreas Münch allerdings sein Abschiedskonzert am Stürme-Schlagzeug und somit endete auch die gemeinsame Zeit der beiden Bands. Stefan Kniel und Andreas Löhr haben aber wohl schon adäquaten Ersatz gefunden.